Einleitung und Begriffe

1. Einleitung

Die Adresse unserer Website ist: www.dating-fans.com. Mit dem Betrieb dieser Webseite (im Folgenden „Webseite“ genannt) verarbeiten wir personenbezogene Daten. Diese werden von uns vertraulich behandelt und nach den geltenden Gesetzen – insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) – verarbeitet. Mit unseren Datenschutzbestimmungen wollen wir dich informieren, welche personenbezogenen Daten wir von dir erheben, zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage wir sie verwenden und gegebenenfalls wem wir sie offenlegen. Darüber hinaus möchten wir dir transparent erklären, welche Rechte dir zur Wahrung und Durchsetzung Ihres Datenschutzes zustehen.

2. BEGRIFFE

Unsere Datenschutzbestimmungen enthalten Fachbegriffe, die in der DSGVO und dem BDSG stehen. Zu deinem besseren Verständnis wollen gerne wir diese Begriffe in einfachen Worten vorab erklären:

2.1 PERSONENBEZOGENE DATEN

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DSGVO). Angaben einer identifizierten Person können z.B. der Name oder die E-Mail-Adresse sein. Personenbezogen sind aber auch Daten, bei denen die Identität nicht unmittelbar ersichtlich ist, sich aber ermitteln lässt, indem man eigene oder fremde Informationen kombiniert und so erfährt, um wen es sich handelt. Eine Person wird z.B. über die Angabe ihrer Anschrift oder Bankverbindung, ihres Geburtsdatums oder Benutzernamens, ihrer IP-Adressen und/oder Standortdaten identifizierbar. Relevant sind hier alle Informationen, die in irgendeiner Weise einen Rückschluss auf eine Person zulassen.

2.2 VERARBEITUNG

Unter einer „Verarbeitung“ versteht Art. 4 Nr. 2 DSGVO jeden Vorgang im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dies betrifft insbesondere das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung, Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.

VERANTWORTLICHES UNTERNEHMEN UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

3. VERANTWORTLICHER

4. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

5. Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung und Vermeidung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

6. Medien

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Deine Daten & Rechte

7. Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

8. Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

9. Mit wem wir deine Daten teilen

Aktuell teilen wir deine Daten mit keiner weiteren dritten Partei.

10. Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

11. Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

12. Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

13. Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem folgenden Zweck: Die Verarbeitung erfolgt, um den Aufruf der Webseite zu ermöglichen, sowie deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Darüber hinaus dient die Verarbeitung der statistischen Auswertung und Verbesserung unseres Online-Angebotes.

Weitere Informationen

14. Google Webfonds

14.1 BESCHREIBUNG DER VERARBEITUNG

Unsere Webseite verwendet „Google Webfonts“, einen Schriftersetzungsdienst des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“ genannt). Mit Google Webfonts werden bei der Darstellung unserer Webseite die Standardschriften Ihres Endgerätes durch Schriftarten aus dem Katalog von Google ausgetauscht. Falls dein Browser die Einbindung von Google Webfonts unterbindet, wird der Text unserer Webseite in den Standardschriften Ihres Endgerätes angezeigt. Die Google-Fonts werden direkt von einem Google-Server geladen. Damit dies geschehen kann, sendet dein Browser eine Anfrage an einen Google-Server. Dadurch wird ggf. auch Ihre IP-Adresse in Verbindung mit der Adresse unserer Webseite an Google übermittelt. Google Webfonts hinterlegt jedoch keine Cookies auf Ihrem Endgerät. Laut Google werden Daten, die im Rahmen des Dienstes Google Webfonts verarbeitet werden, auf ressourcenspezifischen Domains wie fonts.googleapis.com oder fonts.gstatic.com übertragen. Du wirst nicht mit Daten in Verbindung gebracht, die ggf. im Zusammenhang mit der Nutzung anderer Google-Dienste wie z.B. der gleichnamigen Suchmaschine oder Gmail stehen. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Webfonts findest du unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz bei Google sind unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/ hinterlegt.

14.2 ZWECK

Die Verarbeitung erfolgt, um dir den Text unserer Webseite besser lesbar und ästhetisch ansprechender anzeigen zu können.

14.3 RECHTSGRUNDLAGE

Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 14.2 benannten Zweck.

14.4 EMPFÄNGER UND ÜBERMITTLUNG IN DRITTSTAATEN

Durch die Verwendung von Google Webfonts werden ggf. personenbezogenen Daten an Google übermittelt. Google verarbeitet deine personenbezogenen Daten auch in den USA. Hierfür hat Google, ab dem 12.08.2020 die folgenden zusätzlichen vertraglichen Maßnahmen und Garantien angepasst: Google Ads Data Processing TermsGoogle Ads Controller-Controller Data Protection Terms und Google Measurement Controller-Controller Data Protection Terms, um die relevanten SCCs zu ergänzen, wie von der Europäischen Komission verabschiedet.

15. GOOGLE ANALYTICS

15.1 BESCHREIBUNG DER VERARBEITUNG

Unsere Webseite verwendet „Google Analytics“, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend „Google“ genannt). Google Analytics setzt Cookies ein (siehe Ziffer 8), die eine Analyse deiner Nutzung unseres Angebotes ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir verwenden Google Analytics jedoch ausschließlich mit einer IP-Anonymisierung. Dadurch wird deine IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von Google Analytics erstellten Statistiken erfassen insbesondere wie viele Nutzer unsere Website besuchen, aus welchem Land bzw. Ort der Zugriff erfolgt, welche Unterseiten aufgerufen werden und über welche Links oder Suchbegriffe Besucher auf unsere Webseite gelangen. Die Nutzerbedingungen von Google Analytics finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ . Eine übersicht zum Datenschutz bei Google Analytics ist unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html abrufbar. Die Datenschutzerklärung von Google lässt sich unter https://policies.google.com/privacy?hl=de-DE einsehen.

15.2 ZWECK

Die Verarbeitung erfolgt, um die Nutzung unserer Webseite auswerten zu können. Die dadurch gewonnenen Informationen dienen der Verbesserung und bedarfsgerechten Gestaltung unseres Online-Auftritts.

15.3 RECHTSGRUNDLAGE

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine solche Einwilligung ist freiwillig.

15.4 SPEICHERDAUER UND WIDERSPRUCHSRECHT, WIDERRUF DER EINWILLIGUNG

Die Speicherdauer, sowie deine Kontroll- und Einstellungsmöglichkeiten bei Cookies haben wir in Ziffer 7 erläutert. Du kannst der Datenverarbeitung durch Google Analytics jederzeit widersprechen, indem Sie das von Google unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de angebotene Browser-Add-on herunterladen und installieren. Alternativ hast du die Möglichkeit, auf den nachfolgenden Link zu klicken. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt, der die Erfassung deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Webseite unterbindet: Google Analytics deaktivieren Die mit Google Analytics verarbeiteten und gespeicherten Analysedaten werden von uns nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Etwaig von dir erteilte Einwilligungen zum Einsatz von Cookies kannst du jederzeit innerhalb der Einstellungen des Cookie-Banners bzw. des Cookie-Consent-Tools mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

15.5 EMPFÄNGER UND ÜBERMITTLUNG IN DRITTSTAATEN

Google Analytics ist für uns im Rahmen einer Auftragsverarbeitung als Dienstleister tätig. Google verarbeitet deine personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield findest du unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

16. GOOGLE TAG MANAGER

Unsere Webseite verwendet den „Google Tag Manager“, einen Dienst des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“ genannt). Über den Google Tag Manager werden keine personenbezogenen Daten erfasst und keine Cookies gesetzt. Dieser Dienst ermöglicht uns lediglich die Einbindung und Verwaltung von Tags auf unserer Webseite. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Website, die hilfreich sind, um darauf aufbauend mit anderen Tools Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen, die Webseite zu testen und zu optimieren. Weitere Informationen zum Google Tag Manager findest du hier: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

17. SOZIALE NETZWERKE

17.1 BESCHREIBUNG DER VERARBEITUNGEN

Unsere Webseite verwendet sogenannte Social Media Plugins. Die auf unserer Webseite angezeigten Logos und Inhalte der Sozialen Netzwerke Instagram und Youtube sind mit den entsprechenden Profilen unseres Unternehmens verlinkt. Wenn du eines der Logos anklickst, wirst du auf die externe Webseite des jeweiligen Sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Eine Datenverarbeitung stellen jedoch auch unsere Profile innerhalb der Sozialen Netzwerke dar. Sofern du beim Besuch eines solchen Profils beim jeweiligen Sozialen Netzwerk eingeloggt bist, werden diese Informationen deinem dortigen Benutzerkonto zugeordnet. Wenn du mit unserem Profil interagierst, z.B. einen Beitrag „teilen“, „liken“ oder „retweeten“, werden auch diese Informationen in Ihrem Benutzerkonto gespeichert. Über die sogenannten „Insights“ unserer Facebook-Seite haben wir die Möglichkeit, statistische Daten zu erhalten. Diese Statistiken werden von Facebook bereitgestellt. Die „Insights-Funktion“ ist nicht abdingbar. Wir können nicht entscheiden, diese Funktion an- oder auszuschalten. Sie steht allen Facebook-Fanpage-Betreibern zur Verfügung, unabhängig davon, ob Sie die Insights-Funktion von Facebook nutzen oder nicht. Uns werden Daten für einen wählbaren Zeitraum und für die folgenden Kreis betroffener Personengruppen bereitgestellt: Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen. Es handelt sich dabei um folgende Kategorien personenbezogener Daten: Gesamtzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt-mir“-Angaben einschließlich Herkunft, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Beitragsreichweite (unterteilt in organische, virale und bezahlte Interaktionen), Kommentare, Geteilte Inhalte, Antworten sowie demografische Auswertungen, also Herkunftsland, Geschlecht und Alter. Aufgrund der Facebook-Nutzungsbestimmungen – denen jeder Benutzer zugestimmt haben muss um Facebook nutzen zu können – ist es uns möglich, Abonnenten und Fans unserer Seite zu identifizieren und deren Profile einzusehen. Die Sozialen Netzwerke, mit denen du kommunizierst, speichern deine Daten unter Verwendung von Pseudonymen als Nutzungsprofile und verwenden sie für Werbezwecke und zur Marktforschung. So können dir z.B. Werbeanzeigen innerhalb des Sozialen Netzwerkes und auf anderen Webseiten von Dritten angezeigt werden, die deinen mutmaßlichen Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck kommen im Regelfall Cookies zum Einsatz, die das Soziale Netzwerk auf deinem Endgerät ablegt. Weitere Informationen zu Cookies findest du in Ziffer 7. Dir steht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile ein Widerspruchsrecht zu, für dessen Ausübung du dich direkt an die Sozialen Netzwerke wenden musst.

17.2 ZWECK

Wir unterhalten Profile bei den vorgenannten Sozialen Netzwerken zum Zwecke der zeitgemäßen und unterstützenden öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation mit Kunden und Interessierten.

Die Funktion „Facebook-Insights“ nutzen wir, um unsere Beiträge auf unserer Facebook-Fanpage für unsere Besucher anziehender zu machen. So ist uns etwa möglich, favorisierte Besuchszeiten der Besucher für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge zu nutzen.

17.3 RECHTSGRUNDLAGE

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen unserer Profile auf Sozialen Netzwerken ist die Wahrung unserer überwiegenden berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 12.2 benannten Zweck. Sofern Sie von uns im Rahmen eines Cookie-Banners bzw. Cookie-Consent-Tools um eine Einwilligung gebeten werden, besteht die Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Eine solche Einwilligung ist freiwillig. Sofern du vom jeweiligen Betreiber eines Sozialen Netzwerkes um eine Einwilligung gebeten wirst, besteht die Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Datenverarbeitung erfolgt im Hinblick auf unsere Facebook-Fanpage im übrigen auf Grundlage einer Vereinbarung über eine gemeinsame Verantwortlichkeit gemäß Art. 26 DSGVO zwischen uns und Facebook, die du hier einsehen kannst: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum .

17.4 EMPFÄNGER UND ÜBERMITTLUNG IN DRITTSTAATEN

Die jeweiligen Sozialen Netzwerke werden von den nachfolgend aufgeführten Unternehmen betrieben. Weitere Informationen zum Datenschutz im Hinblick auf unser Profil auf den Sozialen Netzwerken finden Sie in den verlinkten Datenschutzbestimmungen.

Die Sozialen Netzwerke verarbeiten deine personenbezogenen Daten auch in den USA und haben sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen. Weitere Informationen zum EU-US-Privacy-Shield findest du unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework .

Deine RECHTE

18. BETROFFENENRECHTE

Im Hinblick auf die oben beschriebene Datenverarbeitung durch unser Unternehmen stehen dir die folgenden Betroffenenrechte zu:

18.1 AUSKUNFT (ART. 15 DSGVO)

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, steht dir unter den in Art. 15 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO aufgeführten weiteren Informationen zu.

18.2 BERICHTIGUNG (ART. 16 DSGVO)

Du hast das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

18.3 LÖSCHUNG (ART. 17 DSGVO)

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn deine Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

18.4 EINSCHRÄNKUNG DER DATENVERARBEITUNG (ART. 18 DSGVO)

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn du die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreitest, wird die Datenverarbeitung für die Dauer eingeschränkt, die uns die Überprüfung der Richtigkeit Ihrer Daten ermöglicht.

18.5 DATENÜBERTRAGBARKEIT (ART. 20 DSGVO)

Du hast das Recht, unter den in Art. 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen, die Herausgabe der dich betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen.

18.6 WIDERRUF VON EINWILLIGUNGEN (ART. 7 ABS. 3 DSGVO)

Du hast das Recht, bei einer Verarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, deine Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf gilt ab dem Zeitpunkt seiner Geltendmachung. Er wirkt mit anderen Worten für die Zukunft. Die Verarbeitung wird durch den Widerruf der Einwilligung also nicht rückwirkend rechtswidrig.

18.7 BESCHWERDE (ART. 77 DSGVO)

Wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, hast du das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Du kannst dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem EU-Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

18.8 VERBOT AUTOMATISIERTER ENTSCHEIDUNGEN / PROFILING (ART. 22 DSGVO)

Entscheidungen, die für dich rechtliche Folge nach sich ziehen oder dich erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profiling – gestützt werden. Wir teilen dir mit, dass wir im Hinblick auf deine personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling einsetzen.

18.9 Widerspruch (Art. 21 DSGVO)

Wenn wir personenbezogene Daten von dir auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung überwiegender berechtigten Interessen) verarbeiten, hast du das Recht, unter den in Art. 21 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen dagegen Widerspruch einzulegen. Dies gilt jedoch nur, soweit Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Nach einem Widerspruch verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen. Wir müssen die Verarbeitung ebenfalls nicht einstellen, wenn sie der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. In jedem Fall – auch unabhängig von einer besonderen Situation – hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für Direktwerbung einzulegen.

Stand: September 2020